Themen

STADTKULTUR

Stadt betrifft uns alle!

Daher möchten wir, dass auch alle Menschen die Stadt mitgestalten können, sie sich leisten können und sich in ihr Zuhause fühlen. Deshalb kämpfen wir als GRÜNE JUGEND für ein Recht auf Urbanität, Teilhabe, Mobilität und Zukunft.

Natürlich legal: Die aktuelle Drogenpolitik ist gescheitert. Auch in Bremen. Deswegen ist es Zeit neue Wege zu gehen. Wir setzen uns für eine endlich legalisierte & kontrollierte Abgabestelle von Cannabis ein.

 

REFUGEES

Stell dir vor, du musst fliehen!

Wir möchten, dass alle Menschen die nach Bremen kommen, ob freiwillig oder nicht, sich hier frei entfalten können. Wir wehren uns gegen rechtspopulistische Hetze und die Diskriminierung von Refugees in unserer Gesellschaft. Bremen soll eine offene Stadt für alle Menschen sein, daher fordern wir, dass in den kommenden Jahren gesellschaftliches Engagement für Willkommenskultur noch mehr gefördert wird, ebenso wie Projekte gegen Fremdenfeindlichkeit.

 

SUFFIZIENZ

Wieviel ist für dich genug!

Wir leben, konsumieren und wirtschaften als hätten wir mehr als nur eine Erde im Keller. Für uns bedeutet Lebensqualität aber mehr als nur Wachstum. Wir brauchen eine breite gesellschaftliche Bewegung gegen die Wegwerf- und Konsummentalität, deshalb fordern wir, dass Initiativen unterstützt werden, die z.B.: Gemeinschaftsgärten, Food Sharing & Repair Cafés betreiben. Denn damit gibt es eine Vielzahl von Initiativen, die sog. shared economy leben.

 

BILDUNG

Bildung ist für alle da!

Bremen soll ein Ort sein, wo sich jeder frei entfalten und bilden kann! Für eine erfolgreiche Grund – und Weiterbildung fordern wir:

  • Kleinere Schulklassen und mehr Lehrpersonal
  • Schaffung weiterer dualer Studienplätze
  • Mehr unbefristete Übernahmen nach der Ausbildung
  • Sicherere Anstellungsverhältnisse an Uni und Hochschule