Header-Bild
GRÜNE JUGEND
Bremen

Die Landesmitgliederversammlung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bremen hat am 03. Februar den von der GRÜNEN JUGEND Bremen eingebrachten Antrag „Umgang mit den deutschen Kolonialverbrechen“ beschlossen. Der Antrag beinhaltet die Forderung nach der Auseinandersetzung mit Bremens Kolonialverbrechen. Dies muss vielschichtig geschehen, beispielsweise durch Bildungsarbeit in Schulen, entsprechende Anpassung der Bremischen Bildungspläne sowie Informationsveranstaltungen. Außerdem wird auf […]

Am vergangenen Sonntag traf sich die Mitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Bremen und wählte einen neuen Landesvorstand. Als Sprecherin wurde Rebecca Morsch (21) bestätigt, neuer Sprecher ist Simon Metzger (20). Komplettiert wird der Landesvorstand durch die politische Geschäftsführerin Britta Nowack (26), Schatzmeisterin Lena Kramer (22), Frauen-, Inter-, Trans- und Genderpolitische Sprecherin Lea Schweckendiek (21) und die […]

Die GRÜNE JUGEND Bremen geht gestärkt aus der Landesmitgliederversammlung (LMV) der Bremer GRÜNEN. Die Mehrheit der Mitglieder der Bremer GRÜNEN stimmte am Samstag dem Antrag der GRÜNEN JUGEND zur Partizipation junger Menschen zu. Dieser sieht vor, dass mindestens eine Person unter 30 Jahren dem Landesvorstand der GRÜNEN Bremen angehören soll. „Wir freuen uns sehr über […]

Die Landesmmittgliederversammlung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bremen hat am 11. November den von der Grünen Jugend Bremen eingebrachten Antrag „Nein zu jedem Antisemitismus“ beschlossen. Dabei geht es um den von der BDS-Kampangne ausgehenden Antisemitismus, dem klar entgegen getreten werden muss. Die BDS-Kampangne ist antisemitisch und daher nicht zu tolerieren. Wer Israel vernichten will, wer dazu […]

Auf der Landesmitgliederversammlung von Bündnis 90/ Die Grünen des Landesverbands Bremen wurde am 11.11 nicht Karneval, sondern die Einführung einer Junge-Leute-Quote gefeiert. Demnach sollen von nun an Listenplatz 5 und 6 bei Bürgerschaftswahlen an Menschen unter 30 vergeben werden. Die Grüne Jugend Bremen hatte als Jugendorganisation der Partei zunächst jeden dritten Platz für Menschen unter […]

In den vergangenen Jahren kam es in der BRD immer wieder zu Veranstaltungen der Kampagne ”Boycott, Divestments, Sanctions” (BDS). Auch in Bremen haben sich im Herbst 2015 ein paar Israelkritiker*innen zusammengefunden, die als Warendetektive verkleidet durch die Bremer Innenstadt zogen und israelische Produkte kennzeichnen wollten und schlossen sich somit der BDS-Kampagne an. Die BDS-Kampagne ist […]

e Ära der Kolonialisierung setzte den Grundstein für die Rassentheorie, die unter dem NS-Regime als Rechtfertigung für Millionenfachen Mord diente. Heute begründet die erstarkende Rechte ihre menschenfeindliche Ideologie mit ähnlichen, daraus entwickelten Argumentationsstrategien. Die Auseinandersetzung mit dem Ursprung dieser Ideologie, der Kolonialzeit, zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie nicht existiert. In Bremen, wie […]